Skip to main content

Zweijährige Berufsfachschule im Überblick:

Zweijährige Berufsfachschule (2BFS)

Zweijährige Berufsfachschule im Überblick

Elektrotechnik und Metalltechnik

Die Gewerblich-Technische Berufsfachschule bietet als Zweijährige Vollzeitschule technisch interessierten und begabten Jugendlichen den Einstieg in weiterführende Bildungswege. Sie eröffnet die Möglichkeit, höhere Bildungsabschlüsse zu erreichen.
An der HSS gibt es die Zweijährige Berufsfachschule für das Berufsfeld Elektrotechnik (2BFE) und Metalltechnik (2BFM). Neben der Grundausbildung in diesen Berufsfeldern erhalten die Schülerinnen und Schüler eine an der Technik ausgerichtete und dem Leben angepasste gehobene Allgemeinbildung.

  • Hauptschulabschluss, die Versetzung von Klasse 9 nach 10 in der Hauptschule, Realschule oder Werkrealschule.
    Ein bestimmter Notendurchschnitt muss nicht erreicht werden.
  • Zeugnis mit dem Versetzungsvermerk von Klasse 8 nach 9 und je ein Notendurchschnitt von 3,0 oder besser in Mathematik, Englisch und Deutsch der Hauptschule, Realschule oder Werkrealschule.
  • Zeugnis mit dem Versetzungsvermerk von Klasse 8 nach 9 des Gymnasiums (G8).
  • Fachschulreife (entspricht der Mittleren Reife)
  • Anspruch auf Verkürzung der Lehrzeit um ein Jahr, wenn eine Ausbildung im Berufsfeld Elektrotechnik oder Metalltechnik erfolgt