Zum Hauptinhalt springen

12.10.2017 13:00

Tablets am Technischen Gymnasium

Tablets am Technischen Gymnasium

Mit insgesamt knapp zwei Millionen Euro fördert das Kultusministerium BW in den nächsten Jahren den Einsatz von Tablets im Unterricht an Beruflichen Schulen. Im Schuljahr 2015/16 wurde nach der erfolgreichen Bewerbung als einer von zwölf Projektschulen im Land des Projektes "tabletBS" die erste Tabletklasse im Profil "Infomationstechik" eingeführt. Hierbei erprobte sich bei einem wissenschaftlich begleiteten Schulversuch den positiven Effekt von Tablets auf Lernprozesse. Der Schwerpunkt der wisschenschaftlichen Begleitung lieft auf Mathematik, dem Profilfach Informationstechnik sowie auf Deutsch und Englisch. Mit der Hilfe der finanziellen Förderung über insgesamt 75.000 € konnte der Grundstein für die Digitalisierung an der HSS gelegt werden.

Im April 2018 verließen die ersten Abiturienten, die außschließlich papierlos unterrichtet wurden die Heinrich-Schickhard-Schule.

Auch wenn zwischenzeitlich die Förderung des Landes ausgelaufen ist, läuft der Tabletunterricht bei uns weiter bzw. wird sogar ausgebaut. Ab dem Schuljahr 2019/2020 werden alle drei Profile des Technischen Gymnasiums an der Heinrich-Schickhardt-Schule als Tabletklasse geführt.

Ansprechpartner für den Tabletunterricht am TG sind Katharina Müller und Andreas Fuchs

Weiter Informationen finden Sie unter: https://tablet.hssfds.de